Konzert in Kufstein

Tiroler Festspiele in Erl

Von Bach über Beethoven bishin zu Mozart, das Programm der Tiroler Festpiele in Erl lässt keine Wünsche offen. Vom 21. Dezember 2014 bis einschließlich 6. Jänner 2015 begeistern die Künstler und Künstlerinnen ihr Publikum in Form von herausragenden Konzerten und Opern. Es erwarten Sie neben den Klassikern auch spannende "Specials", wie beispielsweise ein neu entwickeltes, musikalisches Gebilde der 10-köpfigen Osttiroler Combo Franui.

Anfragen / Buchen


AUSBILDUNG, OPERN, REGIE

- das ist die Berufung des gebürtigen Steirers Gustav Kuhn, dem Gründer der Accademia die Montegral, der im Jahr 1998 seine eigenen Festspiele in Erl verwirklichte und mit dem legendär gewordenen 24-Stunden-Ring bis heute einen bleibenden Eindruck in der musikalischen Historie erlangt hat.

Mithilfe des Präsidenten der Tiroler Festspiele in Erl, Hans Peter Haselsteiner, wurde 2005 der Bau des neuen Festspielhauses  ermöglicht und konnte am 26. Dezember 2012 feierlich neu eröffnet werden. Nicht nur aufgrund der außergwöhnlichen Architektur des Gebäudes, sondern hauptsächlich die herausragende Leistung der talentierten Musiker und Musikerinnen, werden ihren Besuch bei den Tiroler Festpielen in Erl unvergesslich machen.

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH